SCOM Support

This topic contains 0 replies, has 1 voice, and was last updated by  Jan Obes 2 months, 2 weeks ago.

Viewing 1 post (of 1 total)
  • Author
    Posts
  • #2292

    Jan Obes
    Keymaster

    Hallo zusammen,

    es ist nie verkehrt, die SCOM Basics zu wiederholen. Diesmal möchte ich mich den Support Statements einmal zuwenden. Einige Kunden betreiben immer noch den SCOM 2012 R2 (Geniales Produkt und auch unheimlich stabil). Allerdings ist der allgemeine Support im Juli 2017 ausgelaufen (richtig gelesen, vor zwei Jahren!). Es ist nie verkehrt aus seiner Investition das Maximum herauszuholen, aber denkt auch immer daran, dass auch der erweiterte Support bis Juli 2022 näher kommt. Insbesondere, da auch keine Features, Erweiterungen, Bug Fixes mehr kommen, sondern lediglich Security Patches herauskommen. Es ist also an der Zeit, den SCOM 2012 zu migrieren. Aber auf welche Version?

    Da wir uns hier den Supportstatements widmen, beleuchte ich es ausschließlich aus der Perspektive:

    – Erweiterter Support ist nie kostengünstig und deckt nie alle Bereiche ab (s.o.). Also brauchen wir eine Variante, die möglichst lange Supported wird
    – Support von Windows Server 2008 EOL Januar 2020
    – Mainstream Support für Windows Server 2012 und 2012 R2 sind ebenfalls schon im Extended Support und dieser wird im Oktober 2023 EOL sein
    – SQL 2008 EOL Juli 2019
    – Mainstream Support für den SQL 2012 war vor zwei Jahren, EOL Oktober 2023

    Da wir jetzt die Voraussetzungen kennen für das Betriebssystem und die SQL Versionen, können wir uns der Version von SCOM annähern:

    – Wenn Ihr den Semi Annual channel gewählt hattet, und auf SCOM 1801 basiert, dann seit ihr seit 3 Wochen aus dem Support draußen
    – Wenn ihr SCOM 1807 habt, dann werdet ihr in 5 Monaten aus dem Support laufen.
    – Der SCOM 2016 ist noch im Mainstream Support bis November 2022 und im Extended Support bis November 2027

    Wenn also eine Migration oder eine Neuinstallation ansteht, dann würde ich aus der Sichtbrille des Supportes auf Windows Server 2019, SQL Server 2017 und SCOM 2019 setzen. Ihr hättet dann bis September 2024, bzw. den Extended Support bis 2029 ruhe. 

    Übrigens könnt ihr den Product lifecylcle hierhierhier.

    Viele l. Grüße

    jan

Viewing 1 post (of 1 total)

You must be logged in to reply to this topic.