Werte in Remote Registry hinzufügen und dann öffnen

Startseite – Aktivität Foren System Center Operations Manager Management Pack Authoring Werte in Remote Registry hinzufügen und dann öffnen

This topic contains 3 replies, has 3 voices, and was last updated by  Ingo 6 years, 2 months ago.

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)
  • Author
    Posts
  • #358

    Ingo
    Participant

    Hallo zusammen,

    leider bin ich noch Neuling was SCOM angeht.

    Zum einen möchte ich eine bestehende .reg-Datei in eine Remote-Registry per SCOM-Task importieren. Und zum anderen möchte ich einen Task erstellen, der mir einfach die Registry eines ausgewählten Computers öffnet.

    Letzteres, dachte ich, wäre relativ einfach: Agent-Task erstellen, als Befehl “%systemroot%regedit.exe” eingetragen, fertig.

    Wenn ich diesen Task nun ausführe öffnet sich zwar das Task-Fenster, die Remote-Registry aber nicht. Sehe ich hier die Wald vor lauter Bäumen nicht?

    Und wie ich nun eine bestehende .reg-Datei per Task auf eine Maschine pushe ist mir auch noch schleierhaft. Kann mir da jemand einen Schubs in die richtige Richtung geben?

    #482

    Thomas Valenta
    Participant

    Hab das so gelöst – dann kann man die server Auswählen die man beglücken will!

     

    AgentTask Commandline:

    Programm: %Windir%system32reg.exe

    Command: add “HKLMPfad….” /v Keyname /d Wert /t REG_SZ /f

    Das legt Keyname mit Wert im angegebenen Pfad an

     

    Wenn du einen eigenen Ordner erstellen willst schreib ihn einfach zum Pfad dazu

     

    reg /? und eine Maschine zum Testen und du hast es in kürzester Zeit!

    #483

    Jan Obes
    Keymaster

    Hallo Ingo,

    ich habe im Download Bereich eine entsprechende Dokumentation hinterlegt. Diese kannst du gerne wiederverwenden. Link: http://www.systemcenterinternals.de/downloads/?did=8

    Hoffe, das hilft dir!

    Freue mich auf Feedback.

    lg

    jan

    #484

    Ingo
    Participant

    Hallo Jan,

    danke für die Antwort, werde ich mir noch anschauen.

     

    Ich habe inzwischen eine Lösung per VBS die funktioniert.

     

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)

You must be logged in to reply to this topic.