WMI Event Monitor ->Denkanstoss

This topic contains 3 replies, has 3 voices, and was last updated by  Hung Le 6 years, 4 months ago.

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)
  • Author
    Posts
  • #376

    Turi Giuseppe
    Participant

    Hallo Zusammen

    Ich möchte gerne ein Monitor schreiben welcher überwacht ob eine Datei in einem bestimten Ordner sich befindet.

    Das Script dazu habe ich und funktioniert auch. Nur welchen Parameter soll ich hier Abfangen ob es eine Datei exisitert? (True, False)

    Select * From CIM_Datafile Where Path =’\Documents and Settings\All Users\Application Data\xxxxxxxx\’ AND Drive =’C:’ AND Extension =’dmp’

    Hat jemand von Euch eine idee?

    Gruss

    Giusi

    #502

    Jan Obes
    Keymaster

    Hallo Giusi,

    klaro, Denkanstöße kann ich viele geben. Hoffe, das einer hilft. Bitte verwende doch ein vbs oder powershell script, welches dir diese Information liefert. einfach den gewünschten Retournwert in oBag schicken, dann kann der OpsMgr damit etwas anfangen. Alternativ finde ich, dass der System Center Orchestrator das hervorragend kann. Der kann solche Aufgaben exzellent erledigen.

    Wenn möglich, verzichte bitte auf solche WMI Abfragen, da WMI nicht so performant ist und vermutlich viele Runtime errors bringen wird.

    Bei Fragen einfach melden.

    Viele Grüße

    jan

    #503

    Turi Giuseppe
    Participant

    Hallo Jan

     

    Besten Dank für deine prompte Antwort. Hab gleich ein Script dazu geschrieben. Schaut ihn Euch an für verbesserungsvorschläge währe ich Euch Dankbar.

     

    Beschreibung:

    ‘Dieses Script durchsucht den angegebenen Ordner auf Dateien,

    ‘deren Dateinamenserweiterung “.dmp” lautet.

    ‘Deklaration der Konstanten/Variablen

    ‘Pfad des zu prüfenden Ordners

    const path = “C:Documents and SettingsAll UsersApplication Dataxxxxxxxx”

    ‘Prüfkriterium Dateiendung

    const extension = “.dmp”

    ‘ Deklarierung der Variable für FilesystemObjekte und für Property Bag

    dim fso, file, folder, oAPI, oBag, fileExist

    ‘ Es wird vom Status ausgegangen, dass keine dmp Dateien existieren

    fileExist= 0

    ‘Objekt des Dateisystems laden

    Set fso = CreateObject(“Scripting.FileSystemObject”)

    Set folder = fso.GetFolder (path)

    ‘Objeckt der property Bag laden

    Set oAPI = CreateObject(“MOM.ScriptAPI”)

    Set oBag = oAPI.CreatePropertyBag()

     

    ‘Prüfung aller im Prüfordner vorhandenen Dateien auf Kriterium

    for each file in folder.files

     

    if right(file.name , 4) = extension then

     

    fileExist= 1

    end if

    next

    ‘Rüggabe der Parameter

    Call oBag.AddValue(“DumpfileExist”,fileExist)

    Call oAPI.Return(oBag)

     


    Unhealth Expression

    Paramenter name:Property[@Name=’DumpfileExist’]

    Operator: Equal to

    Value: 1

    Health Expression

    Paramenter name:Property[@Name=’DumpfileExis’]

    Operator: Equal to

    Value: 0

    #504

    Hung Le
    Participant

    Hallo,

     

    bin schon lange nicht auf der der Webseite.

     

    ich würde hier in dem Skript z. B. den Path und Extension als Monitor-Parameter verwenden, dadurch ist der Skript allgemein gültig und kann unverändert wieder benutzt werden.

    …..

    Set oArgs = WScript.Arguments

    strPath = oArgs(0)

    strExtension = oArgs(1)

    …..

     

    Gruß

    Hung

     

Viewing 4 posts - 1 through 4 (of 4 total)

You must be logged in to reply to this topic.